2017/Juni:

KRIMINELL GUTE FAMILIENUNTERHALTUNG IN SCHMID'S LADEN

Schmid's Laden wird zum Tonstudio, die Zuschauer werden zu Mithörern und Mitspielern. Zutaten zu dem amüsanten Mix aus Hörspiel, Musik und Situationskomik: Karin Kommissarin, ihr Roboter Kombinierchen - und die Musik von F. Chopin.
Pianist Christoph Schmid und Autor Thomas Schmid inszenieren live auf der Bühne eine Hörspielproduktion für Kinder – und begeisterten damit Jung und Alt.


Foto von der Premiere am 18.06.2017

 

Weitere Informationen unter www.schmidsladen.de

 

 

 

 

 

KARIN KOMMISSARIN
Familienkrimi für Kinder ab 6 Jahre

 

Sonntag  18. Juni / 16.00 Premiere!
Samstag 24. Juni / 16.00
Sonntag  25. Juni/  16.00

 

Karin Kommissarin ist eine erfahrene Detektivin. Ihr zur Seite steht der Roboter Kombinierchen, der ihr beim Lösen der kniffligsten Fälle hilft.
Die beiden Hörspielhelden sind Figuren, die für eine Kinderhörspielreihe des Bayerischen Rundfunks von Thomas Schmid erfunden wurden.
In Schmid´s Laden treffen sich zwei Praktikanten, die ebenfalls eine knifflige Aufgabe zu lösen haben: Sie sollen eine Episode von „Karin Kommissarin“ für den Hörfunk aufnehmen – gar nicht so leicht, wenn die Zeit drängt, die Musik selbst gemacht werden muss  und man sowieso keine Ahnung von Technik hat!
Dieses lustige Spiel ums Krimihörspiel richtet sich an interessierte Erwachsene und Schulkinder in Begleitung.

 



2017/Juni:

 

Erste Landshuter Nacht der Poesie im Prantlgarten

 

Gedichte und Tango

 

Am Donnerstag, den 1. Juni, geht eine Veranstaltung über die „Freiluftbühne“ vorm Skulpturenmuseum, wie sie Landshut noch nicht gehört hat: Drei Autorinnen und drei Autoren aus Ostbayern lesen ab 20 Uhr 30 unterm Abendhimmel ihre eigenen Gedichte und werden durchs Programm begleitet vom „Duo Millefleurs“, der bayerischen Saxofonistin Sarah Kober und der georgischen Pianistin Nestan Heberger.

 

Zu hören sein wird eine große Breite von Gegenwartslyrik – von witzig-hintersinnigen, gereimten Texten über Landschafts- und Liebesgedichte in freien Rhythmen bis zu sozialkritischer und politischer Lyrik – im Wechselspiel mit Tango-Miniaturen, Jazz, klassischen Suiten und spanisch-südamerikanischen Tänzen. Neben vier Lesenden aus der Oberpfalz Barbara Krohn, Sabine Eva Rädisch, Angela Kreuz und Siegfried Schüller tragen auch zwei Schriftsteller aus dem Landshuter Bereich ihre Texte vor: Gernot Häublein und Thomas Schmid. Veranstalter der Poesie-und-Musik-Nacht sind neben dem gastgebenden Skulpturenmuseum im Hofberg der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS Ostbayern), die VHS Landshut und die Stadtbücherei Landshut.

 

Der Eintritt beträgt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Eingangshalle des Museums statt.

 

Infos auch unter http://www.skulpturenmuseum-im-hofberg.de

 

 

 



2016/Juni:

Autorenlesung mit Musik in Schmid's Laden

 

 

Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller zu Gast in Schmid’s Laden:

 

BERTI, BAZI und BLINDENMAUS

Thomas Schmid erzählt Geschichten von unsichtbaren Freunden

Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller zu Gast in Schmid’s Laden

 

Wie schön ist es, Freunde zu haben, und wie schwer ist es manchmal, sie zu finden. Aber richtig kompliziert wird es erst, wenn die besten Freunde unsichtbar sind. Oder man sie nicht gleich als Freunde erkennt. Am 5. Juni liest der Kinderbuchautor Thomas Schmid in Schmid’s Laden lustige Geschichten von außergewöhnlichen und ganz alltäglichen Freundschaften. Begleitet wird er dabei auf dem Klavier von seinem Bruder Christoph Schmid, dem Impresario der kleinsten Konzertbühne Niederbayerns.

 

Die Autorenlesung ist eine Veranstaltung der Regionalgruppe Ostbayern des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller und richtet sich nicht nur an Kinder im Lesealter, sondern ausdrücklich auch an erwachsene Zuhörer, Selberleser und Vorleser. Erstmals gastiert damit der Landshuter Literaturstammtisch (im VS Ostbayern) in Schmid’s Laden und präsentiert hier Bücher und Figuren seines Mitglieds Thomas Schmid. 

Christoph Schmid wird am Flügel musikalisch durch die etwa einstündige Veranstaltung führen. Im Anschluss geben Autor und Pianist sowie Mitglieder des Landshuter Literaturstammtisches im Gespräch gerne Auskunft über ihre Arbeit.

 

Die Autorenlesung für Jung und Alt

findet am 5. Juni in Schmid’s Laden

statt und beginnt um 17 Uhr.